Naturheilkundliche Selbstmedikation
mit Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Nahrungsergänzungen und Hausmitteln

Als Selbstmedikation wird die Eigenbehandlung mit Arzneimitteln bezeichnet. Diese Selbstbehandlung ist möglich mit rezeptfreien und daher freiverkäuflichen Präparaten.

 

Was tun Sie …

… wenn Sie Schnupfen und Husten bekommen?

… wenn Ihr Kind just am Wochenende eine Bindehautentzündung bekommt?

… wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter sich beim Fußballspielen den Fuß verstaucht?

… wenn Sie sich sich ausgebrannt fühlen und Ihre frühere Leistungsfähigkeit mit naturheilkundlichen Mitteln zurückgewinnen wollen?

… wenn Sie abnehmen oder fasten wollen?

… wenn Ihr Kind an ADHS leidet?

Dann bietet Ihnen diese Seite zur naturheilkundlichen Selbstmedikation zahlreiche Informationen

… wie Sie sich akut mit einfachen Hausmitteln helfen können,

… wie Sie Ihr Befinden mit rezeptfreien Naturheilmitteln aus der Homöopathie und Pflanzenheilkunde sowie den passenden Nahrungsergänzungen verbessern können, auch parallel zu eventuell notwendigen schulmedizinischen Maßnahmen,

… welche leicht in den Alltag umsetzbaren Maßnahmen Ihre Gesundheit und Ihre Fitness steigern.

 

Naturheilkundliche Gesundheitspflege ist einfacher als Sie denken!  

Es braucht nur ein wenig Bewusstsein für die Frage “Wie gehe ich mit mir um – körperlich und seelisch?” Diese Seite vermittelt Ihnen wertvolles Basiswissen zur Erhaltung und Wiedergewinnung Ihres Wohlbefindens.

 

Bleiben Sie gesund oder werden Sie es bald wieder!

Das wünscht Ihnen herzlich

 

Ihre Margret Rupprecht HP

Teilen Sie Ihre Entdeckung mit Anderen. Empfehlen Sie unsere Seite weiter

Nutzerstimmen:

Die Inhalte der Website wurden zuletzt am 17.09.2021 aktualisiert.