Hausmittel

In früheren Zeiten, als die Versorgung mit Ärzten noch nicht so flächendeckend war wie heute, hat man sich allerlei einfallen lassen, um seine Beschwerden bzw. Krankheiten mit einfachen Mitteln zu lindern. Hausmittel sind Maßnahmen aus der Laien- und Volksmedizin, die vom Kamillentee bei Magenverstimmung über Wadenwickel bei Fieber bis zu Rizinusöl gegen Warzen, einem heißen Arnika-Pulswickel bei Prüfungsangst und Sitzbädern mit Eichenrinde bei Hämorrhoiden reichen – und noch vieles mehr. Hausmittel sind oftmals erstaunlich wirksam, dabei aber nebenwirkungsfrei, gut verträglich und meistens sehr kostengünstig.

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann